Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 10° Regenschauer
Hannover Polizeiticker Hannover

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Die Polizei Hannover hat einen zweiten Jugendlichen identifiziert, der Ende Juni am Überfall auf eine Geburtstagsparty in Vinnhorst beteiligt gewesen sein soll. Der junge Mann sei ein „konkreter Tatverdächtiger“. Insgesamt sollen bis zu 15 Maskierte mit Schlagringen und Messern die kleine Gruppe angegriffen haben.

06.07.2020

Dunkle Rückleuchten und umgerüstete Scheinwerfer: Die Liste der nicht genehmigten Umbauten an einem VW Passat waren am Wochenende so lang, dass die Polizei das Auto kurzerhand aus dem Verkehr zog. Der 37-jährige Besitzer musste das Fahrzeug noch an der Fössestraße abstellen.

06.07.2020

Wie oft kommt es zu einem Einbruch in Hannover - und welche Stadtbezirke sind besonders betroffen? Die Polizei Hannover weist wöchentlich die aktuellen Zahlen in ihrem Einbruchsradar aus. Hier finden Sie die Übersicht zu den Zahlen von 2020.

06.07.2020

Karte: Einbrüche in Hannovers Stadtbezirken

Hinweis: Je dunkler das Blau, desto mehr Einbrüche hat es seit Jahresbeginn rechnerisch auf 10.000 Einwohner des Bezirks gegeben. Die Karte wird wöchentlich aktualisiert.

Polizeimeldungen aus Hannover

Die Bundespolizei ermittelt wegen Diebstahls gegen einen 32-Jährigen. Der sturzbetrunkene Mann hatte am Mittwoch im Hauptbahnhof Hannover versucht, Parfüm im Wert von 140 Euro mitgehen zu lassen. Nach Angaben der Beamten probierte es der Verdächtige in den Tagen zuvor bereits mehrfach.

25.06.2020

Dehnt sich die Serie von Kellerbränden in Linden-Süd jetzt auch auf den Stadtteil Linden-Mitte aus? Die Feuerwehr hat am Donnerstagvormittag einen Kellerbrand in der Posthornstraße gelöscht. Die Straße ist eine Verbindung zwischen den beiden Stadtteilen.

25.06.2020

Die Polizeidirektion Hannover holt sich im Kampf gegen die Kriminalität im Internet Verstärkung bei der Leibniz-Universität. IT-Experten der Hochschule sollen künftig enger mit den Beamten kooperieren.

25.06.2020

Kaum haben die Kneipen in Hannover-Linden nach der Corona-Pause wieder geöffnet, steht neuer Ärger ins Haus. Ein Dieb hat es derzeit offenbar gezielt auf die Geldbörsen der Kellner in dem Viertel abgesehen. Betroffen sind bislang das Cosmos, das Café Kalah und das Fischers.

24.06.2020

Nach zwei weiteren Kellerbränden in Linden-Süd bittet die Polizei Hannover noch einmal um Zeugenhilfe. Die Brände erinnern einige Bürger im Stadtteil an eine Serie von Taten vor einigen Jahren: Jugendliche hatten damals als Mutprobe Feuer gelegt. Auf einen Zusammenhang gibt laut Ermittlern aber keine Hinweise.

24.06.2020

Abgebrochene Glasflaschen im Wasser, umgeworfene Stühle und Schirme: Randalierer haben in der Nacht zu Dienstag das Volksbad in Hannover-Limmer verwüstet. Es ist bereits der vierte Vorfall dieser Art nach der Corona-Pause.

24.06.2020

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Dienstagabend in der Calenberger Neustadt in Hannover einen 36-Jährigen überfallen und ausgeraubt. Das Opfer trug bei dem Vorfall an der Ihme leichte Verletzungen davon.

24.06.2020

Die Bundespolizei hat im Hauptbahnhof Hannover einen 41-jährigen Dieb festgenommen. Er hatte aus einem haltenden Intercity-Express einen Tablet-PC gestohlen. Eine aufmerksame Zeugin verständigte umgehend die Beamten. Die konnte den Verdächtigen schnell ausfindig machen – denn sie hatten schon mehrfach mit ihm zu tun.

24.06.2020

Aufmerksame Kunden haben einen Ladendieb auffliegen lassen, der in einem Aldi-Markt in Hannover-Burg Zigaretten entwenden wollte. Ein Kassierer setzte dem Täter vergeblich nach. Als er einen mutmaßlichen Komplizen zur Rede stellte, kam es zum Handgemenge.

24.06.2020

Die Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall auf der Kreuzung von Bremer Damm und Westschnellweg. Dort sind am vergangenen Sonnabend zwei Autos zusammengeprallt. Beide Autofahrer behaupten jedoch, nicht bei Rotlicht über die Ampel gefahren zu sein.

23.06.2020

Einen Tag nach zwei weiteren Kellerbränden in Hannover-Linden-Süd hat die Polizei immer noch keine Hinweise zu den möglichen Brandstiftern. Unterdessen sorgt die Brandserie in dem Stadtteil für Verunsicherung unter den Anwohnern.

23.06.2020

Nach einem Wohnungsbrand in Groß-Buchholz haben Experten der Polizei nun die Ursache für die Entstehung des Feuers ermittelt: Auf dem Balkon wurden demnach Sonnenstrahlen von leeren Glasflaschen gebündelt. Der sogenannte Brennglaseffekt setzte die Wohnung in Brand.

23.06.2020
Anzeige