Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
ZiSH Ab auf die Wiese
Hannover ZiSH Ab auf die Wiese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 26.05.2014
Am Sonnabend bei der N-JOY Starshow: Rapper Marteria. Quelle: Sony Music
Hannover

Das sind die letzten 20 Sekunden, und ich will euch alle springen sehen!“, ruft Rapper Marteria in die Menge – und das Publikum gehorcht: Sie springen zum Takt der Musik, wedeln mit dem T-Shirt und heben die Fäuste. Abfeiern und ausrasten ist bei Marterias Auftritten oberstes Gebot. Sein poppiger Hip-Hop mit den deftigen Beats lässt keine Wahl. Die Luft vibriert durch den Klang seiner tiefen Stimme und des noch tieferen Basses spätestens bei seinen Hits „Lila Wolken“, „Kids“ oder „OMG!“. Marteria selbst hat auch Spaß auf der Bühne. Er lässt sich zum Stagediven ins Publikum fallen und kostet jeden Moment aus – auch die letzten 20 Sekunden. Am Sonnabend in Hannover.

Maike Brülls

Im Juni beginnt für Musik-Fans die beste Jahreszeit: die Festival-Saison. Wer noch nicht weiß, vor welchen Bühnen es sich lohnt, das Zelt aufzuschlagen, findet hier eine Auswahl an besonders schönen Open-Airs mit spannenden Bands.

N-JOY Starshow, 31. Mai, Hannover Expo-Plaza,
Tickets: 32,15 Euro, www.n-joy.de,
weitere Acts: Flo Rida, Madcon, Klangkarussell, Mr. Probz, Kollektiv 22.

ZiSH ZiSH vor der Europawahl - Grenzenlos durch die EU

Studieren in England, Arbeiten auf Mallorca und Reisen nach Italien: Schüler und Studenten kennen keine Grenzen. Zumindest nicht in der EU. ZiSH hat mit vier jungen Menschen über ihre Entdeckung Europas gesprochen.

19.05.2014
ZiSH Oliver Koletzki im Interview - „Ich war der total uncoole Typ“

Oliver Koletzki gehört zu den erfolgreichsten DJs und Produzenten Deutschlands. Heute erscheint sein neues Album „I am OK“. Mit ZiSH hat er über seine Jugend als Außenseiter und Mainstream-Hits gesprochen.

16.05.2014
ZiSH Kiosk-Besitzer Onkel Olli im Interview - „Ich wollte mein eigener Chef sein“

In der Nordstadt ist Onkel Olli's Kiosk Kult – nicht nur wegen der großen Auswahl an Bieren und den veganen Gummibärchen. ZiSH erzählt Inhaber Olli, warum er lieber Getränke verkauft anstatt Schüler zu unterrichten, und was seinen Kiosk so außergewöhnlich macht.

14.05.2014