Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Auto & Verkehr Kleiner, leichter, günstiger
Mehr Auto & Verkehr Kleiner, leichter, günstiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 21.01.2012
Kleine und preisgünstige Modelle stehen im Vordergrund: Die Caravaning-Branche konzentriert sich 2012 verstärkt auf die Zielgruppe der jungen Familien mit Kindern.Hersteller

Doch nicht nur das Geschäft mit Neufahrzeugen, auch das mit gebrauchten Freizeitfahrzeugen brummte 2011. Mehr als 90 000 Reisemobile und Caravans wechselten den Besitzer, was einem Anstieg von etwas mehr als sieben Prozent entspricht.

Der wohl wichtigste Trend bei den Reisemobilen ist das Gewicht: Hier achten nahezu alle Herstellern auf die 3,5-Tonnen-Grenze, da alle Besitzer der Führerscheinklasse B schwergewichtigere Fahrzeuge nicht bewegen dürfen. Realisiert wird dieses Gewicht vor allem durch leichtere Hölzer, etwas weniger Ausstattung sowie neue Leichtbau-Chassis. Aber auch komplette Fahrzeugfronten aus extrem leichtemn Karbon werden neuerdings angeboten.

Für bestimmte Fahrzeuggattungen hat sich die Branche neue Lösungen einfallen lassen. Wie etwa für die mittlerweile meistverkauften teilintegrierten Reisemobile (40 Prozent), die endlich auch bequem und ohne ständigen Bettenbau von Familien genutzt werden können. Hubbetten über der vorderen Sitzgruppe, die sich manuell oder auch elektrisch nach unten und wieder nach oben bewegen lassen, sind hier die Lösung. Damit bieten sich zusammen mit dem Heckbett, das entweder längs seitlich, quer oder mittig frei steht, vier vollwertige Schlafplätze.

Neben Familien wird die Branche mehr und mehr auch der älteren Generation gerecht. So werden verstärkt Modelle mit Einzelbetten in unterschiedlichen Größen angeboten, sogar längs im Alkoven oder auch im Heckschlafzimmer. Das Thema komfortable Innenausstattung wird von den Herstellern ebenfalls aufgegriffen: Matratzen und Sitze mit Massagefunktionen oder gar eine Infrarot- kabine, Lautsprecher rundum sowie modernste Satellitenanlagen und ein Zuwachs an Stehhöhe finden sich in den neuesten Modellen wieder.

Leichtbau und kleine, preisgünstige Modelle stehen auch bei den Wohnwagen im Vordergrund. So lassen sich Zwei-Personen-Caravans bereits ab 5000 Euro erwerben, nur wenig mehr muss man für etwas größere Modelle zahlen, die dann auch von vier Personen genutzt werden können. Speziell an dieser Zielgruppe, junge Familien mit Kindern, orientiert sich die Branche momentan verstärkt. Bei den Caravans wird der Leichtbau vor allem durch neue Fußböden aus dem Kunststoff GFfK, deutlich leichtere Hölzer für die Möbel sowie gewichtsreduzierte Fahrgestelle realisiert.

SP-X

Auto & Verkehr Elektronikmesse CES - iPhone, iCloud, iAuto!

Die Unterhaltungselektronik wird immer wichtiger. Sie nimmt längst einen breiten Raum in unserem täglichen Leben ein. Es wird gegoogelt, getwittert und gepostet, was das Zeug hält.

21.01.2012

Das erste große Schaulaufen der Autobranche in diesem Jahr auf der North American International Auto Show in Detroit (bis 22. Januar)zeigt eines ganz deutlich: Die Hersteller kehren wieder zum Alltagsgeschäft zurück.

18.01.2012

Es verging im vergangenen Jahr kaum ein Tag, an dem nicht eine Umfrage Wissenswertes, Interessantes, Witziges oder einfach nur Albernes über das Auto und unseren Umgang mit ihm offenbarte.

18.01.2012