Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Abwehrtrick gegen Wespen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Abwehrtrick gegen Wespen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 03.08.2018
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Wespen sind Nützlinge und Plagegeister in einem. Sie bestäuben Blüten und tragen so zu einer guten Obsternte bei. Am Frühstückstisch sind sie jedoch meist kein willkommener Gast. Quelle: Jens Kalaene
Hilpoltstein

Wespen verziehen sich, wenn man sie mit einem Wassernebel ansprüht. Dann denken sie, es fängt an zu regnen, und fliehen in ihr Nest, erläutert Markus Erlwein vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV).

Unbedingt unterlassen sollte man das Anpusten von lästigen Wespen, um sie zu vertreiben. Das bewirkt das Gegenteil: Das Kohlendioxid in der Atemluft ist ein Alarmsignal für die Tiere und versetzt sie in Angriffsstimmung.

dpa

Wenn man den Wasserhahn nach längerer Zeit wieder aufdreht, kommt lauwarmes Wasser heraus. Es hat in der Leitung gestanden. Geschieht das zu lange, kann seine Qualität darunter leiden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.08.2018

Eine beliebte Gemüsesorte für den eigenen Anbau ist der Gartenrettich. Jedoch ist Pflanze nicht ganz anspruchslos. Damit die Knollen gut reifen, sollte der Boden mit Nährstoffen angereichert werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.08.2018

Sehen, riechen, hören, fühlen und schmecken: Ein Garten an sich ist schon ein sinnliches Erlebnis. Bestimmte gestalterische Elemente und ausgewählte Pflanzen helfen, die Sinne noch stärker anzusprechen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.08.2018