Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Heckenschnitt zum Mulchen der Beete nehmen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Heckenschnitt zum Mulchen der Beete nehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 21.06.2018
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Der Abfall beim Schneiden der Hecke lässt sich als Mulch verwenden. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Münster

Die Hecken sind in diesem Frühjahr besonders gut gewachsen. Statt nach einem Formschnitt die Mülltonne zu überfüllen, kann der Grünabfall gehäckselt und als Mulch verwendet werden, rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Alternativ taugt auch ein großer Kompost.

Es darf sich im Sommer allerdings nur um Formschnitte handeln, sprich der Zuwachs wird weggenommen. Denn in der Zeit von 1. März bis 30. September dürfen Hecken im Garten und in der freien Landschaft nicht stark zurückgeschnitten, zerstört oder gerodet werden, um die darin lebenden, nistenden und brütenden Tiere zu schützen. Das sieht das Bundesnaturschutzgesetz vor.

dpa

Räder können einen großen Unterschied machen. Zumindest bei Minihäusern, sogenannten Tiny Houses. Denn ist das Haus auf einem Fahrgestell montiert, gilt es meist als Wohnwagen. Das hat Folgen für Baugenehmigung und Versicherung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.06.2018

Rote Bete kennen viele nur aus der Konserve. Eigentlich schade, denn das Gemüse hat weit mehr zu bieten als rote Knollen - vor allem wenn man es selbst im Garten anbaut. Wer sich einen Vorrat für den Winter anlegen will, sollte die Aussaat in den nächsten Monaten einplanen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.06.2018

Insektenschutz ist etwas Gutes. Aber machen wir uns nichts vor: Viele Hobbygärtner ärgern sich über Schädlinge, die ihre Pflanzen vernichten. Und erst die nervigen Wespen! Wie kann man beides vereinen: Insekten fördern und zugleich seine Ruhe haben?

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.06.2018