Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Kräutergarten mit 20 Zentimeter dicker Schicht Laub bedecken
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Kräutergarten mit 20 Zentimeter dicker Schicht Laub bedecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
05:00 23.11.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Gartenkräuter wie Thymian, Rosmarin, Currykraut oder Gewürzsalbei brauchen im Winter einen Frostschutz. Quelle: Caroline Seidel
Anzeige
Neustadt/Weinstraße

Pflanzen, die den Winter über im Kräuterbeet bleiben können, brauchen Frostschutz. Dazu gehören zum Beispiel Thymian, Rosmarin, Currykraut oder Gewürzsalbei.

Die Gartenakademie Rheinland-Pfalz rät, um sie herum eine Art wärmenden Kragen aus einer 20 Zentimeter dicken Schicht Laub zu bilden. Dieser schützt die Pflanzen vor Kahlfrösten - also Minusgraden ohne eine Schicht Schnee auf dem Boden. Diese Fröste gelten als besonders gefährlich für Pflanzen.

Anzeige

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.11.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 22.11.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 21.11.2016
Anzeige