Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Baugebiete Wärmstens zu empfehlen: Der Süden unserer Stadt
Mehr Bauen & Wohnen Baugebiete Wärmstens zu empfehlen: Der Süden unserer Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:54 15.05.2018
Gelblich graue Fassade: Die „Neuen Südhöfe“ fügen sich elegant in die typische Backsteinarchitektur der Südstadt ein. Quelle: Sparkasse Hannover
Anzeige
Hannover

Hier in der Südstadt, wo das Quartier „Neue Südhöfe“ entsteht, ist die Lebensfreude zu Hause. Am Maschsee lassen sich ausgelassene Spaziergänge genießen, Kultur und Theater sowie eine erstklassige Infrastruktur mit einer vielfältigen Gastronomieszene, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Sport- und Wellnessangebote machen den Stadtteil zu einem attraktiven Pflaster.

In zwei Gebäuderiegeln an der Großen Düwelstraße und Tiestestraße entstehen jeweils 18 beziehungsweise 20 exklusive Eigentumswohnungen, weitere 14 Wohneinheiten in den beiden Stadtvillen. Die Domizile, die sich mit ihrer gelblich- grauen Fassade elegant in die typische Backsteinarchitektur der Südstadt einfügen, sind zwischen 70 und 225 Quadratmeter groß. Durch die offene Architektur leben die künftigen Eigentümer mit großzügigen Fensterflächen in angenehm hellen zwei bis sechs Zimmern. Die Ausstattung ist wertig und zu jeder Wohnung gehört ein sonniger Balkon, eine Dachterrasse oder eine traumhafte Terrasse mit Gartenanteil. Für weitere Annehmlichkeiten sorgen Fußbodenheizung, Sonnenschutz an allen Fenstern, eine Gegensprechvideoanlage, Aufzüge in alle Etagen und eine quartiereigene Tiefgarage mit 80 Stellplätzen. Damit sind die Wohnungen barrierefrei erreichbar, teilweise sogar behindertengerecht.

Anzeige

Planungswünsche und Vorstellungen bei der Ausstattung der Wohnung können, soweit sie technisch durchführbar sind und nicht zu Verzögerungen des Bauablaufs führen, berücksichtigt werden. Alle Wohnungen sind circa Mitte 2019 bezugsfertig. Besonders beeindruckend: Das Ensemble umrahmt einen parkähnlichen Innenhof, der sich nach Süden hin für die Hausbewohner ebenso wie den Menschen im Stadtteil öffnet.

Informationen

Infrastruktur:

Kindergärten:

  • Kinderkrippe Südstadtpiraten
  • Kita Nazareth
  • Kita St. Heinrich

Schulen:

  • Grundschule Tiefenriede
  • St. Ursula-Schule,
  • IGS Südstadt

Anbindung:

  • Buslinie 121