Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Bauen & Wohnen Traumhäuser in einer Tour
Mehr Bauen & Wohnen Traumhäuser in einer Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 19.06.2012
Am Rande des Baugebiets Wunstorf Süd steht dieses kompakte Wohnhaus.
Am Rande des Baugebiets Wunstorf Süd steht dieses kompakte Wohnhaus. Quelle: Architektenkammer
Anzeige
Hannover

Musterhaussiedlungen sind so etwas wie das Legoland der Bauindustrie. Sie zeigen, was gebaut werden könnte. Was davon tatsächlich auf Privatgrundstücken umgesetzt wurde, lässt sich besonders gut am Tag der Architektur erkunden. Traditionell am letzten Juni-Wochenende laden Haus- und Wohnungsbesitzer zur Besichtigung ihrer vier Wände oder ihres Gartens ein, bieten Führungen an, und meist sind auch die Architekten dabei, sodass Interessenten ein komplettes Informationsangebot und viele Gesprächspartner finden.

Nicht nur angehende Bauherren kommen dabei auf ihre Kosten. Auch wer Anregungen für eine Modernisierung, einen Umbau oder eine Erweiterung sucht, wird ebenso fündig wie Interessenten für Garten- und Landschaftsgestaltungen. Öffentliche Gebäude und restaurierte Baudenkmäler bieten auch kulturell Interessierten viele Besichtigungsmöglichkeiten. Das Angebot wird gut angenommen: Seit 2002 haben sich die Besucherzahlen verdoppelt und liegen jetzt deutschlandweit bei etwa 150000 bis 160000 pro Jahr, wie die Bundesarchitektenkammer mitteilt.

Für die Besucher ergibt sich der besondere Reiz am Tag der Architektur, daraus, dass die meisten Objekte sonst nicht für Interessierte offen stehen. Besonders aktuell das diesjährige Motto des Tages der Architektur: Energie.Einen kompletten Überblick über die bundesweiten Besichtigungsmöglichkeiten am 23. und 24. Juni bietet das Internetportal www.tag-der-architektur.de.

Etwa 100 Objekte stehen in Niedersachsen und Bremen am Sonntag 24. Juni, zur Besichtigung. Besonders in den größeren Städten haben Interessierte die Qual der Wahl, aber auch die Bequemlichkeit der Rundfahrt: Denn zum vierten Mal bietet die Architektenkammer Niedersachsen in Braunschweig, Hannover, Göttingen und Oldenburg kostenfreie Bustouren an. Beginn der Touren ist jeweils um 10 Uhr, Ende gegen 16 Uhr. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 21. Juni, bei der Pressestelle der Architektenkammer Niedersachsen angenommen: pressestelle@aknds.de oder unter Telefon (0511) 2809664. Dort kann auch die Broschüre zum Tag der Architektur bestellt werden. Broschüren vergangener Jahre sind dort ebenfalls noch vorrätig.

Von Ralf C. Kohlrausch