Menü
Anmelden
Mehr Bilder Das historische Wülferode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 16.10.2018

Das historische Wülferode

1-3 22 Bilder

1973: Ein Jahr vor der Eingemeindung in die Landeshauptstadt war Wülferode noch ein Dorf im damaligen Landkreis Hannover. Seit 1974 ist es der kleinste Stadtteil Hannovers. Gerade mal 836 Meschen leben in Wülferode ganz im Süden der Großstadt.

Quelle: HP, Hannoversche Presse

Nur eine Hauptstraße und eine Buslinie – aber dafür ist Wülferode sehr idylisch und malerisch gelegen. Foto: Luftaufnahme 2000.

Quelle: HAZ

Der Name des kleinen Stadtteils wird abgeleitet aus einem Siedlungsplatz der Sippe des Wulff aus den Zeiten der Rodung im 14. Jahrhundert und wurde damals Wülfingerode genannt. Luftbild von 1998.

Quelle: Arend
1-3 22 Bilder