Menü
Anmelden
Mehr Bilder Jahresrückblick: Das war 2018 in Langenhagen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 30.12.2018

Jahresrückblick: Das war 2018 in Langenhagen los

1-3 9 Bilder

Dieser Sommer ​war für Retter ungewöhnlich. Länger heiß war es auch früher schon. Auch Unfälle hat es am Silbersee leider schon gegeben. Und doch: Mitte Juli geht ein siebenjähriger Junge am neuen Badestrand im Osten unter. Nur eine Woche später trifft es dort einen 15-Jährigen. Es sind die Wochen, in denen sich Bade-Unfälle überall häufen.

Quelle: Stephan Bommert (Feuerwehr)/Archiv

Über 15 Jahre wurde gerungen. ​Nun soll das gemeinsame Gerätehaus der Feuerwehren Engelbostel und Schulenburg im Mai bezogen werden. In das mögliche Modell der Zukunft investiert die Stadt 5,23 Millionen Euro.

Quelle: Rebekka Neander (Archiv)

Der Oscar ​für die wohl bescheidenste Schule geht in diesem Jahr an die Pestalozzischule. Die Förderschule Lernen muss im August an der Konrad-Adenauer-Straße aus- und in die geräumten Flüchtlings-Container an der Leibnizstraße einziehen. Die Räume sind so eng, dass mit Mühe „niemand im Heizkörper sitzen“ muss.

Quelle: Rebekka Neander
1-3 9 Bilder