Menü
Anmelden
Mehr Bilder So wurde Margot Käßmann verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 29.06.2018

So wurde Margot Käßmann verabschiedet

Margot Käßmann predigte bei ihrem Abschiedsgottesdienst selbst.

Quelle: epd

Margot Käßmann predigte bei ihrem Abschiedsgottesdienst selbst.

Quelle: epd

Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Marktkirche in Hannover und einem Fest unter freiem Himmel ist die fruehere hannoversche Landesbischoefin und ehemalige Ratsvorsitzende der EKD, Margot Kaessmann, am Samstag (30.06.18) in den Ruhestand verabschiedet worden. Foto: Die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Praeses Annette Kurschus (Westfalen), und Landesbischof Ralf Meister (Hannover) entpflichten Kaessmann von ihrem Amt als Botschafterin fuer das 500. Reformationsjubilaeum und verabschieden sie in den Ruhestand. Kaessmann, die als erste Frau an der Spitze der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) stand, war zuletzt als Botschafterin fuer das 500. Reformationsjubilaeum im Einsatz. Sie war Anfang Juni 60 Jahre alt geworden. Zu der oeffentlichen Feier rund um die Marktkirche kamen rund 2.000 Gaeste. Bei strahlendem Sommerwetter verfolgten sie im Freien eine Uebertragung des Gottesdienstes, hoerten vor einer grossen Buehne Live-Talks und Grussworte und lauschten den Rhythmen des Popmusikers Dieter Falk und seiner Band. (Siehe epd-Meldung vom 30.06.18)

Quelle: epd