Menü
Anmelden
Mehr Bilder So sah Kirchrode früher aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 11.08.2018

So sah Kirchrode früher aus

1-3 25 Bilder

Kirchrode wird gerne als bügerlich-gehobener Stadtteil tituliert. Keimzelle ist allerdings ein Dorf am Rande Hannovers, das 1907 eingemeindet wurde: Hier ein Foto von einer undatierten Postkarte, die die Gaststätte ,,Zum Kronprinzen'' in der Kirchröder Kirchstraße zeigt.

Quelle: Handout

Villen gibt es einige in Kirchrode, wie diese von Kurt Schütt in der Ostfeldstraße. Ihr Besitzer war hannoverscher Kaufmann und wurde vom Militärobergericht in Ostberlin wegen Spionage zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Foto: 10. August 1980.

Quelle: NP, Neue Presse

Auch Gutshöfe gibte es viele – wie hier im Wulfspark. Foto vom 6. Dezember 1979.

Quelle: NP, Neue Presse
1-3 25 Bilder