Menü
Anmelden
Mehr Bilder Stolpersteine in Burgwedel sollen an Säuglinge erinnern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 09.10.2019

Stolpersteine in Burgwedel sollen an Säuglinge erinnern

Auf dem Fußweg zwischen den Häusern Im Mitteldorf 7 und 9 werden die Stolpersteine für die 28 Babys osteuropäischer Zwangsarbeiterinnen verlegt.

Quelle: Sandra Köhler

Eine Rechnung der Burgwedeler Tischlerei Münchenhagen über drei Kindersäge für das sogenannte Polenheim, gerichtet an die Gemeinde Burgwedel.

Quelle: Repro Martin Lauber

Menschen haben Rosen am Stolperstein niedergelegt.

Quelle: Martin Lauber (Archiv)