Menü
Anmelden
Mehr Bilder Hannovers Rathausaffäre: Das sind die Beteiligten und Beobachter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannovers Rathausaffäre: Das sind die Beteiligten und Beobachter

Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD): Gegen den Rathauschef hat die Staatsanwaltschaft Hannover Anklage erhoben – wegen Untreue im besonders schweren Fall. Bisher vertritt Schostok die Ansicht, er habe nichts von den illegalen Zuschüssen gewusst. Dennoch tritt er am Ende zurück, indem er einen Antrag auf vorzeitigen Ruhestand stellt.

Quelle: Franson

Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD): Gegen den Rathauschef hat die Staatsanwaltschaft Hannover Anklage erhoben – wegen Untreue im besonders schweren Fall. Bisher vertritt Schostok die Ansicht, er habe nichts von den illegalen Zuschüssen gewusst. Dennoch tritt er am Ende zurück, indem er einen Antrag auf vorzeitigen Ruhestand stellt.

Quelle: Franson

Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD): Gegen den Rathauschef hat die Staatsanwaltschaft Hannover Anklage erhoben – wegen Untreue im besonders schweren Fall. Bisher vertritt Schostok die Ansicht, er habe nichts von den illegalen Zuschüssen gewusst. Dennoch tritt er am Ende zurück, indem er einen Antrag auf vorzeitigen Ruhestand stellt.

Quelle: Franson