Menü
Anmelden
Mehr Bilder So verabschieden sich prominente Niedersachsen von Ferdinand Piëch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 27.08.2019

So verabschieden sich prominente Niedersachsen von Ferdinand Piëch

1-3 9 Bilder

„Mit Ferdinand Piëch ist einer der großen Unternehmer in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland verstorben. Um Volkswagen und damit auch um Niedersachsen hat er sich große und bleibende Verdienste erworben“, sagte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am Dienstag in Hannover.

Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa

(Im Bild: Weil und Piëch bei einer VW-Hauptversammlung 2013.) Weil: „Mit seinem Namen ist der Aufstieg von Volkswagen zum Weltkonzern verbunden.“ Viele Tausend Arbeitsplätze in Niedersachsen prägten die wirtschaftliche Grundlage des Landes bis heute. „Dass die langjährige gute Zusammenarbeit mit dem Land Niedersachsen im Jahr 2015 unter schwierigen Bedingungen beendet werden musste, habe ich sehr bedauert. Der große Dank für die Leistung von Ferdinand Piëch und der tiefe Respekt bleiben davon unberührt“, sagte Weil.

Quelle: Rainer Surrey

"Er war ein ein ganz besonderer und außergewöhnlicher Mensch, dem Niedersachsen unglaublich viel zu verdanken hat", sagt Bundespräsident a. D. Christian Wulff der HAZ nach dem Tod des VW-Patriarchen. Wulff, der zwischen 2003 und 2010 niedersächsischer Ministerpräsident war, hat mit Piëch vor allem in der Zeit eng zusammengearbeitet, als der Übernahmeversuch des Volkswagenkonzerns durch Porsche abzuwehren war.

Quelle: Samantha Franson
1-3 9 Bilder