Menü
Anmelden
Mehr Bilder Rethenerin hilft auf Harnas Farm in Namibia aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 30.10.2021

Rethenerin hilft auf Harnas Farm in Namibia aus

1-3 7 Bilder

Einer von insgesamt fünf Löwenbrüdern, die aus Südafrika aufgenommen wurden, wo man sie sonst getötet hätte. Jetzt genießen sie ein Leben auf einem sehr großen Gelände der Harnas Wildlife Foundation in Namibia.

Quelle: Julia Hellweg

Vor ihrer Abreise hatte Julia Hellweg per Facebook-Aufruf Sachspenden (Wurmkuren, Decken, Trinkflaschen, Arbeitshandschuhe etc.) gesammelt. Unterstützung kam etwa von der Tierarztpraxis Zuckerhaus in Rethen. In Namibia dann übergab sie die Spenden an die Harnas-Gründerin Marieta van der Merwe, unter den wachsamen Augen von Paviandame Amy.

Quelle: Julia Hellweg

Warzenschwein-Dame Ham wurde verletzt aufgefunden und genießt nun ihr Leben auf der Farm. Hier wird sie regelmäßig von den wilden Zebramangusten gereinigt und gepflegt.

Quelle: Julia Hellweg
1-3 7 Bilder