Menü
Anmelden
Mehr Bilder Neustadt-Rodewald: Landvolk und Pferdezüchter streiten für strengere Kontrolle des Wolfsbestands
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 11.07.2021

Neustadt-Rodewald: Landvolk und Pferdezüchter streiten für strengere Kontrolle des Wolfsbestands

Katja Berger aus Mandelsloh kennt Reiterinnen und Hundehalter, die bereits rund um ihren Heimatort Wölfe gesehen haben. Sie möchte lieber keinem begegnen, engagiert sich deshalb für eine Begrenzung der Bestände.

Quelle: Mario Moers

Susanne Brockmann, die 2. Vorsitzende des Landfrauen-Kreisverbands Mittelweser kritisiert: "Wer einen Wolfsriss meldet, muss damit rechnen diffamiert zu werden. Der Fehler wird zuerst bei den Haltern gesucht."

Quelle: Mario Moers

Sina Ludwig und Monika Narozni aus Uetze haben Angst, dass Wölfe ihre Reitpferde reißen.

Quelle: Mario Moers