Menü
Anmelden
Mehr Bilder Neues aus der Welt der Promis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 19.05.2009

Neues aus der Welt der Promis

1-3 9 Bilder

Iggy Pop (62), Punk-Ikone, hat sich mit dem Leben versöhnt:
„Jetzt, wo ich vier Häuser, Grundstücke, einen Swimmingpool, ein heißes Babe, ein paar Sportwagen und Geld im Rücken habe und dazu noch Leute, die mir zuhören, bin ich nicht mehr ganz so gelangweilt“, sagte der 62-Jährige dem „Stern“. Nach einem Leben voller Exzesse lässt es der Musiker heute etwas ruhiger angehen. „Eigentlich lebe ich wie ein Tier. Ich lebe in der Natur. Ich stehe früh auf. Gehe zu Bett, wenn es dunkel wird. Ich halte mich in der Nähe von Wasser auf. Felsen. Bäume.“ Doch unter der ruhigen Oberfläche ist er offenbar immer noch ganz der Alte: „Man muss nicht allzu sehr kratzen, und man findet denselben schwänzelnden, bösen Hundswurm, der euch alle töten will.“ Am Freitag erscheint Iggy Pop neus Album „Préliminaires“. ddp

Quelle: Roland Magunia/ddp

Hollywood-Schauspieler Alec Baldwin hat wegen einer flapsigen Bemerkung über seine Suche nach einer Frau Ärger mit der philippinischen Regierung. Das Außenministerium in Manila verlangte am Dienstag eine Entschuldigung des 51-Jährigen, der in einem Interview gesagt hatte: „Ich denke darüber nach, mir eine philippinische Frau aus einem Katalog zu suchen.“ Infrage komme auch eine Russin. „Das ist mir egal, ich bin 51“, hatte Baldwin in der US-Talkshow von David Letterman vor einer Woche gesagt.
Das Außenministerium erklärte, die Äußerung sei taktlos. Das philippinische Generalkonsulat in New York sei gebeten worden, einen Brief an Baldwin und die Produzenten der Letterman-Show zu schreiben und darin „schwere Bedenken wegen der abfälligen Bemerkung“ zu äußern. Philippinische Senatoren verwiesen darauf, dass die Brautschau per Katalog in ihrem Land verboten sei. afp

Quelle: Robyn Beck/afp

Rachel Weisz (38), Schauspielerin, ist stolz darauf, Nacktszenen selbst zu drehen. „Auf keinen Fall“, antwortete die 38-Jährige dem Internetdienst „Femalefirst“ auf die Frage, ob sie in ihren Filmen Nacktdoubles benutze. Um für ihre Filme eine gute Figur zu haben, verzichtet die Mutter eines zweijährigen Sohnes laut Bericht auf Fast Food. Auch Yoga helfe der Schauspielerin („Die Mumie“) körperlich und geistig fit zu bleiben. ddp

Quelle: Loic Venance/afp
1-3 9 Bilder