Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Tipps Raclette ist für Sittich und Papagei gefährlich
Mehr Deine Tierwelt Tipps

Raclette ist für Sittich und Papagei gefährlich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 27.11.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Lebensgefahr: Für Vögel können Gase, die beim Raclette entstehen, tödlich sein. Quelle: Christin Klose/dpa-tmn
München

Wer Papageien oder Wellensittiche als Haustiere hält, sollte auf Raclette verzichten. Denn beim Überhitzen der Racletteplatte oder der Pfännchen entstehen Gase, die für Vögel giftig sind.

Davor warnt die Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe 12/2019). Grund dafür ist die Antihaftbeschichtung der Geräte. Kommen die Vögel mit den Gasen in Kontakt, sei das lebensgefährlich für die Tiere. Ein Gegenmittel gebe es nicht.

Die Vögel kurzzeitig in ein anderes Zimmer zu räumen, helfe auch nicht. Denn die Gase sind flüchtig, gelangen auch in verschlossene Zimmer und in andere Stockwerke. Vogelhalter sollten daher keine Geräte mit Antihaftbeschichtung benutzen.

dpa

Modisches Accessoire oder funktionelles Hilfsmittel? Hundemäntel sind keine reine Geschmackssache. Frostbeulen auf vier Beinen helfen sie durch den Winter. Es kommt allerdings auf die Situation an.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.11.2019

Wenn neben Milch und Käse ein Gecko im Kühlschrank liegt, weiß man: Die Winterzeit für Reptilien hat begonnen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.11.2019

Katzenhalter sollten bei Geschenkverpackungen achtsam mit Schleifen umgehen. Katzen werden von Ringelbändern magisch angezogen. Doch die Raschel-Glitzer-Bänder können gefährlich werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 14.11.2019