Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Bei Lidl verkaufte Aufbackbrezeln zurückgerufen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles

Bei Lidl verkaufte Aufbackbrezeln zurückgerufen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 11.09.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Lidl ruft das Produkt «Grafschafter 9 Brezeln zum Fertigbacken, 785 g» zurück. Quelle: obs/LIDL
Neckarsulm

Der Discounter Lidl hat vorsorglich Aufbackbrezeln

aus dem Verkauf genommen, weil in dem betroffenen Produkt Metallteile

enthalten sein könnten.

"Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr

beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das

Produkt keinesfalls konsumieren", teilte

Lidl mit Sitz in Neckarsulm

am Montag mit.

Betroffen sei das Produkt "Grafschafter 9 Brezeln zum Fertigbacken,

785 g" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29.2.2020 und 1.3.2020 des

Herstellers IVV GmbH & Co. KG. Es könne in allen Lidl-Filialen

zurückgegeben werden. "Der Kaufpreis wird selbstverständlich

erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons."

Andere bei Lidl verkaufte Produkte des Herstellers IVV GmbH & Co. KG

und Brezeln anderer Hersteller sowie bereits fertig gebackene Brezeln

aus der Backstation seien von dem Rückruf nicht betroffen, teilte

Lidl mit.

dpa

Wenn es heiß wird in den Weinbergen, schießt der Zuckergehalt in den Trauben hoch. Das Ergebnis sind eher schwere Weine. Der 2018er liegt beim Alkoholwert dann schon mal über 15 Prozent.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.09.2019

Die Artischocke sieht zwar aus wie eine Distel. Aber das sollte nicht abschrecken. Hinter den dicken fleischigen Blättern versteckt sie ihr Herz. Es muss nur kulinarisch erobert werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.09.2019

Damit Menschen mit einer Laktose-Intolleranz nicht zu den falschen Produkten im Supermarkt-Regal greifen, ducken viele Hersteller einen Hinweis auf die Verpackung. Doch manchmal führen diese in die Irre.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.09.2019