Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Wirsing immer ohne Deckel kochen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles

Wirsing immer ohne Deckel kochen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 02.12.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Wirsingköpfe haben dunkelgrüne, stark gekrauste Blätter - das Gemüse mit dem würzigen Kohlgeschmack passt gut in die herzhafte Küche oder zu asiatischen Gerichten. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Berlin

In Wirsing steckt ähnlich viel Vitamin C wie in Zitronen. Das macht den Kohlkopf zum idealen Wintergemüse, erklärt die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse.

Außerdem enthält Wirsing zum Beispiel Magnesium und Folsäure sowie doppelt so viel Eiweiß, Eisen und Phosphor wie Rot- und Weißkohl.

Wirsing kann roh, gekocht, geschmort oder gebraten gegessen werden. Gekocht werden sollte er aber immer ohne Deckel, da er sonst bitter wird. Er passt zu herzhafter sowie asiatischer Küche und schmeckt zum Beispiel gut zusammen mit Ingwer, Chili, Knoblauch, Curry, Sour Cream, Fenchel, Anis, Kümmel, Salbei, Roter Bete oder Meerrettich.

Generell gilt: Je frischer, desto leckerer und gesunder. Beim Kauf sollten die Blätter knackig, frisch und grün aussehen, beim Schütteln sollte der Kohlkopf rasseln.

Im Gemüsefach oder Keller hält sich Wirsing bis zu zwei Wochen lang. Geschnitten und in Salzwasser blanchiert, kann er eingefroren werden.

dpa

Pastinaken sind mit der Möhre verwandt, haben aber mehr eine nussige Note. In der kalten Jahreszeit landen sie häufig in Eintöpfen oder Suppen - doch man kann sie auch anders zubereiten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.11.2019

Wer in den letzten Tagen bei Aldi Nord Griebenschmalz im Bügelglas gekauft hat, bringt es besser zum Händler zurück. In dem Lebensmittel könnte sich Metalldraht befinden. Weitere Details zum Produkt:

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.11.2019

Kaufland hat für mehrere Sorten seiner hauseigenen Leberwurst einen Rückruf gestartet. Grund ist eine Unterbrechung der Kühlkette.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.11.2019