Menü
Anmelden
Wetter heiter
26°/ 7° heiter
Mehr Essen & Trinken Tipps

Kakis schmecken süß und überraschen mit einer leichten Vanille-Note. Im Winter sorgen die Südfrüchte mit Vitaminen und Mineralstoffen für die dringend benötigte Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte. Den Verarbeitungsmöglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.12.2015

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Ein Spurenelement, das Vegetariern und Veganern oft fehlt, ist Jod. Schließlich nimmt man Jod normalerweise vor allem durch Fisch auf. Aber es gibt auch eine Pflanze, die sich hervorragend als Jod-Lieferant eignet.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.12.2015

"...und ein bischen Zimt? Das stimmt.", heißt es bei Rolf Zuckowski. Denn das Gewürz darf in keiner Weihnachtsbäckerei fehlen. Zu viel sollten Hobbybäcker allerdings nicht davon naschen. In Maßen wirkt Zimt antibakteriell und fördert die Darmbewegung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.11.2015

In der Winterzeit gibt diese Knospe einen richtigen Gesundheitskick: Rosenkohl ist reich an Vitaminen und hilft, Krankheitserreger abzuwehren.

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.11.2015

Einen Testosteron-Spiegel wie Casanova - wer wünscht ihn sich nicht? Aber nicht nur die Männlichkeits-Hormone beflügelt die Meeresfrucht - sondern auch den Stoffwechsel und die Abwehrkräfte. Die Rede ist von einer Meeresfrucht: der Auster.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.11.2015

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Im Herbst ist Rotkohl-Zeit. Die Beilage hat es in sich. Vitamin C und Vitamin K machen das Kraut zu einer gesunden Kost. Für figurbewusste Menschen interessant: In Rotkohl stecken Ballaststoffe.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.10.2015

Ingwer ist ein Multitalent: Er wärmt nicht nur von innen und hilft bei Erkältungen. Er regt auch die Verdauung an. Das Schöne an Ingwer: Man kann ihn ganz unterschiedlich nutzen - für Tee, das Dessert, für Sushi und als Gewürz.

Deutsche Presse-Agentur dpa 14.10.2015

Für viele ist die Birne so etwas wie die kleine Schwester vom Apfel. Aber, wie das Sprichwort schon sagt: Beide sind nicht zu vergleichen. Birnen sind nicht nur sehr vielfältig, sie sind auch extrem gesund.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.10.2015

Die Endivie schmeckt im Salat etwas bitter hervor. Bevor man die Blätter beim Essen verschmäht, sollte man bedenken: Gerade der Bitterstoff Lactucopikrin hat es in sich. Und nicht nur der, die Endivienblätter enthalten auch viele Mineralstoffe.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.10.2015