Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles ADAC-Test: Kinder-Fahrradhelme oft ohne Reflektoren
Mehr Familie Aktuelles ADAC-Test: Kinder-Fahrradhelme oft ohne Reflektoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 07.05.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Cool oder klassisch? Bei Fahrradhelmen stehen die Freestyler den Klassikern in puncto Sicherheit kaum nach. Quelle: DVW
München

Fahrradhelme für Kinder müssen sicher sein. Der

Test des ADAC hat ergeben, dass den Produkten oft Reflektoren oder kleine Lämpchen fehlen. Gerade bei Helmen für Kinder sei das nicht akzeptabel, betont der Club. Bei vier der insgesamt acht getesten Helme mit Preisen zwischen 36 und 80 Euro führte mangelnde Sichtbarkeit zur Abwertung auf die Note "ausreichend".

Die Bauform des Kopfschutzes, klassisch oder als Freestyle-Helm, beeinflusse die Schutzfunktion dagegen kaum, so der ADAC. So belegten zwar zwei herkömmliche Helme jeweils mit "gut" die beiden ersten Plätze, doch folgten gleich darauf zwei der Freestyler - wenn auch mit der Note "befriedigend".

dpa

Mitmachen, Gutes tun und so die Welt ein Stück verbessern: Das können Jugendliche bei der bundesweiten Aktion "72stunden", die Mitte Juni stattfindet. Einen Spielplatz sanieren oder für Obdachlose kochen: Darum geht es bei einer bundesweiten Aktion für Kinder und Jugendliche.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.05.2013

Inzwischen kommt ein Drittel aller Kinder per Kaiserschnitt auf die Welt. Der Hebammenverband kritisiert diese hohe Quote als unnötig. Er rät Frauen zu einer natürlichen Geburt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.05.2013

Wenn Kinder gut in der Schule mitkommen sollen, brauchen sie früh Förderung. Auch wenn das keine neue Erkenntnis ist: Sie wird in den Kitas nicht immer umgesetzt, sagt der Gießener Erziehungswissenschaftler Norbert Neuß.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.05.2013