Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Die Oberstufe So kommen Erwachsene zum Abitur
Mehr Familie Schulen Die Oberstufe So kommen Erwachsene zum Abitur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 18.03.2009

In Döhren, Thurnithistraße 6, bieten sowohl das Abendgymnasium als auch das Hannover-Kolleg das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg an. Aufnahmevoraussetzungen sind an beiden Schulen ein Mindestalter von 19 Jahren, ein Realschulabschluss und eine mindestens zweijährige, erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder eine dreijährige Berufstätigkeit. Wer über keinen Realschulabschluss verfügt, kann einen Vorkurs besuchen – die Schuldauer verlängert sich dann auf vier Jahre. Am Kolleg wird tagsüber unterrichtet, am Abendgymnasium beginnt die erste Stunde am späten Nachmittag.

Wer sich nicht noch einmal ins Klassenzimmer setzen möchte, kann das Nichtschülerabitur ablegen. Die Vorbereitung auf die Prüfung findet an Volkshochschulen oder mittels Fernstudiengängen statt, die Abiturprüfung wird in den Räumen das Kollegs und des Abendgymnasiums abgelegt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter:
www.abendgymnasium-hannover.de
www.hannover-kolleg.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Die Oberstufe Teil 1: Klarer Kurs - Profiloberstufe - Der Baukasten fürs Abitur

Profile und Pflichten: In der Oberstufe müssen sich die Schüler für Themenschwerpunkte entscheiden.

24.06.2014
Die Oberstufe Schulalltag in der Oberstufe - Zeiten des Umbruchs

Wer vor 20 Jahren das Abitur gemacht hat, wird sich in der heutigen Oberstufe kaum mehr zurechtfinden. Die jüngste Oberstufenreform hat das Gesicht der letzten zwei Jahrgangsstufen am Gymnasium grundlegend verändert. Statt Leistungs- und Grundkurse gibt es jetzt Schwerpunkte und Seminarfächer.

Saskia Döhner 24.06.2014
Die Oberstufe Teil 3: Klarer Anspruch – Das Abi nach zwölf Jahren - Die Zukunft rückt näher

Die Oberstufe soll auf das wissenschaftliche Lernen an Hochschulen vorbereiten. Dafür gibt es wenig Zeit, aber viel Planung: Der jetzige 10. Jahrgang ist der erste, der nach acht Jahren Gymnasium das Abitur macht.

Marina Kormbaki 24.06.2014