Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Nicht ignorieren: Bei häufigen Kopfschmerzen zum Arzt
Mehr Gesundheit Aktuelles Nicht ignorieren: Bei häufigen Kopfschmerzen zum Arzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 07.12.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Tut ständig der Kopf weh, sollte man einen Arzt aufsuchen. Dauerhafte Schmerzen können den Körper verändern. Quelle: Andrea Warnecke
Berlin

Wer häufig mit Kopfschmerzen zu kämpfen hat, sollte das nicht einfach als lästig abtun, sondern zum Arzt gehen. Dauerhafte Schmerzen können zu Veränderungen im Körper führen.

Sie können das Nervensystem immer empfindlicher machen, warnt Frank Bergmann, Vorsitzende des

Berufsverbandes Deutscher Nervenärzte. Dadurch könnte sich der Schmerz sogar auf andere Körperbereiche ausdehnen.

Auch der Griff zur Kopfschmerztablette sollte nicht zur Gewohnheit werden. Wer sie falsch und zu häufig einnimmt, riskiert einen durch das Medikament verursachten Dauerkopfschmerz.

dpa

Viele Shampoos werben mit dem Zusatz: "Für die tägliche Haarwäsche geeignet". Doch ist ein derart häufiges Reinigen der Kopfhaut überhaupt gut? Es kommt auf die Art des Shampoos an, sagen Experten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.12.2016

Morbus Sudeck: Die Krankheit - die auch Komplexes Regionales Schmerzsyndrom genannt wird - bedeutet vor allem heftige Schmerzen. Sie ist aber nicht leicht zu erkennen. Betroffenen würde es helfen, mit ihren Schmerzen von Beginn an ernst genommen zu werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.12.2016

Das Auge ist gerötet, verklebt und schmerzt. Die Diagnose lautet dann oft Bindehautentzündung. Dafür gibt es viele Ursachen - manche sind harmlos und können selbst behandelt werden. Das sollte man aber vom Arzt abklären lassen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.12.2016