Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Plötzliches Auftreten: Allergien bei älteren Menschen
Mehr Gesundheit Aktuelles Plötzliches Auftreten: Allergien bei älteren Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 29.06.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Auch in hohem Alter kann plötzlich eine Allergie auftreten. Quelle: Patrick Pleul
Hamburg

Häufig treten bei Senioren erstmalig Allergien auf - die aber nicht als solche erkannt werden. Da die Nasenschleimhaut im Alter trockener wird, verbucht der Hausarzt eine verschnupfte Nase möglicherweise als Alterserscheinung.

Ein Allergietest kann jedoch zeigen, ob dahinter nicht eine Überreaktion auf Hausstaubmilben oder Schimmelpilzen steckt. Der Test ist genauso aussagekräftig wie in jüngeren Lebensjahren, heißt es in der Zeitschrift "Brigitte Wir" (Ausgabe Nummer 3/2016).

In einzelnen Fällen kann eine Hyposensibilisierung helfen, bei der das Immunsystem allmählich lernt, sich an die allergieauslösenden Stoffe zu gewöhnen. Für solch eine Therapie ist es auch im Alter nicht zu spät. Das Abwehrtraining kann allerdings bei schweren Herz-Kreislauf-Problemen, einer Leber- oder Nierenschwäche zu belastend für den Körper sein. Senioren sollten die Behandlungsmethode deshalb gemeinsam mit ihrem Hausarzt abwägen.

dpa

Nur zu Hause sitzt es sich bedenkenlos auf der Toilettenbrille. Auf öffentlichen ist das schon anders. Aber kann man eigentlich vom Klositzen Geschlechtskrankheiten bekommen?

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.06.2016

Es knirscht, es knackt, und es schmerzt im Kiefer. Den Namen der Störung, die dahintersteckt, kennt fast niemand: Craniomandibuläre Dysfunktion. Die Beschwerden sind aber weit verbreitet. Sie zu lindern, ist oft knifflig.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.06.2016

Die Folgen exzessiver Sonnenbäder zeigen sich oft erst nach Jahrzehnten. Das Ergebnis ist im schlimmsten Fall Hautkrebs. Dabei kann man dem in der Regel mit einfachen Maßnahmen vorbeugen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.06.2016