Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/ 7° Regenschauer
Mehr Verbraucher

Aktien kaufen, verkaufen, Gewinne einstreichen - das ist nur ein Weg, auf dem Anleger an der Börse Geld machen können. Doch auch Dividenden können Anlegern eine üppige Rendite bescheren. Wir erklären, wie.

15:50 Uhr

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Mit Aktien konnte jeder letztes Jahr viel Geld verdienen. Aber nicht nur wegen kletternder Börsenkurse, sondern auch wegen steigender Dividendenausschüttungen, die 2019 weltweit einen neuen Rekordstand verbuchten. Für 2020 erwarten Experten noch einmal eine Steigerung.

15:54 Uhr

Deutschlands wichtigstes Börsenbarometer klettert zum Wochenschluss auf neue Höchststände. Im Fokus der Anleger stehen Wirecard und Volkswagen. Zu den Gewinnern gehören RWE-Aktien.

14.02.2020

Der Schweizer Lebensmittelkonzern verdiente im vergangenen Jahr zwar gut. Das gute Ergebnis kommt aber vor allem durch den Verkauf der Hautpflegesparte zustande. Operativ hat Nestlé zum Jahresende an Schwung verloren.

13.02.2020

Die Commerzbank geht trotz eines Gewinneinbruchs mit Zuversicht in ihr Jubiläumsjahr. Unter dem Strich sank zwar der Gewinn 2019 um ein Viertel, die Hoffnung liegt aber auf einem erfolgreichen Konzernumbau.

13.02.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Das Ertragsziel wurde gestrichen, das Gewinnziel auch: Je länger das vergangene Jahr dauerte, umso geringer wurde die Zuversicht bei der Commerzbank. Kann das Jubiläumsjahr 2020 nun die Wende bringen?

10.02.2020

Der Musikkonzern Warner Music Group strebt eine Rückkehr an die Börse an. Das Unternehmen war bereits bis 2011 an der New Yorker Börse gelistet. Warner Music ist neben Universal Music und Sony Music einer der drei verbliebenen großen Musikkonzerne, die als Majorlabels bezeichnet werden.

07.02.2020

Der amerikanische Fahrdienst-Vermittler steigert seinen Umsatz kräftig, doch unter dem Strich macht das Unternehmen weiterhin Verluste. Immerhin: Analysten hatten schlechtere Zahlen erwartet.

07.02.2020

Dem Technologiekonzern Siemens macht die anhaltende Schwäche der Autoindustrie und des Maschinenbaus zu schaffen. Den größten Handlungsbedarf sieht Konzern-Chef Kaeser im Energiegeschäft. Für das Gesamtjahr gibt man sich bei Siemens jedoch kämpferisch.

05.02.2020