Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Sicherheitslücke in Telekom-Router - Firmware-Update nötig
Mehr Verbraucher Technik & Telekommunikation Aktuelles Sicherheitslücke in Telekom-Router - Firmware-Update nötig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 29.05.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Internet zu langsam? Das könnte am fehlenden Firmware-Update für den Telekom-Router liegen. Quelle: Frank Rumpenhorst

Nutzern eines Telekom-Routers der Baureihe Speedport LTE II wird ein sofortiges

Firmware-Update empfohlen. Angreifern sei es sonst unter Umständen möglich, die zur Verfügung stehende Bandbreite einzuschränken, wie die Telekom mitteilt. Auswirkungen auf Datenschutz und Datensicherheit oder den gebuchten Tarif habe die Schwachstelle aber nicht.

Mobilfunk-Router der Baureihen Speedport LTE oder Speedport HSPA seien nicht von der Sicherheitslücke betroffen. Eine Anleitung zum Firmware-Update des Speedport LTE II steht zum Download im Internet bereit. Kunden können sich bei Fragen zur Installation aber auch an die kostenlose Hotline 0800 330 6007 wenden.

dpa

Smartphones sind inzwischen allgegenwärtig und inzwischen herrscht auch bei Anbietern mobiler Zahlungsdienste Goldgräber-Stimmung. Noch sind unterschiedlichste Modelle im Rennen - und ist es völlig unklar, was sich durchsetzen wird.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.05.2013

Service-Nummern mit Warteschleifen kosten Telefonkunden oft Geduld und happige Gebühren. Am Samstag (1. Juni) treten schärfere Vorschriften dagegen in Kraft - allerdings gelten diese nicht für Sprachcomputer.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.05.2013

Wegen des hohen Kontrasts ihrer Displays sind E-Book-Reader von Haus aus schonend für die Augen. Wer ihnen noch mehr Entlastung gönnen und auch bei schlechtem Licht ohne Leselampe schmökern möchte, greift zu einem Modell mit Hintergrundbeleuchtung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.05.2013