Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 21-Jähriger Autofahrer stirbt am ersten Weihnachtstag in Brookmerland
Nachrichten Der Norden

21-Jähriger Autofahrer stirbt am ersten Weihnachtstag in Brookmerland

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 26.12.2020
Ein 21-Jähriger ist am ersten Weihnachtstag in Brookmerland nach einer Kollision mit einem Baum gestorben(Symboldbild).
Ein 21-Jähriger ist am ersten Weihnachtstag in Brookmerland nach einer Kollision mit einem Baum gestorben(Symboldbild). Quelle: Felix Koenig
Anzeige
Brookmerland

Ein 21-Jähriger ist am ersten Weihnachtstag im Landkreis Aurich getötet worden, weil sein Auto von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte.

Feuerwehr rückt mit schwerem Gerät an

Der Mann war schwerverletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät geborgen werden, wie die Feuerwehr am Freitagabend mitteilte. Dann wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er seinen Verletzungen erlag.

Unfallursache noch unklar

Warum der 21-Jährige mit seinem Wagen von der Straße abkam, war zunächst offen. Die Landstraße 4 wurde in Osteel für anderthalb Stunden gesperrt.

Von RND/dpa