Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Gefährder aus Göttingen dürfen nicht nach Deutschland zurückkehren
Nachrichten Der Norden

Abgeschobene Islamisten: Gefährder aus Göttingen dürfen nicht nach Deutschland zurückkehren urteilt Verwaltungsgericht Göttingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 22.11.2019
2017 waren die beiden IS-Sympathisanten nach Algerien und Nigeria abgeschoben worden: Sie sollen mehrfach Gewalttaten unter Einsatz von Waffen angekündigt haben. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolfoto)
Göttingen

Zwei abgeschobene salafistische Gefährder aus Göttingen dürfen nicht nach Deutschland zurückkehren. Das hat jetzt das Verwaltungsgericht Göttin...

Ab kommendem Jahr gibt es zwar eine Impfpflicht gegen Masern für Schulkinder. Oft werden aber später die Auffrischungen vergessen, der Schutz ist dann nicht mehr gewährleistet. Digitale Angebote könnten eine Möglichkeit sein, um Impflücken entgegenzuwirken.

22.11.2019

Die Klosterkammer Hannover hat offenbar jahrelang in einer ihrer Tochtergesellschaften einen betrügerischen Manager beschäftigt. Er soll sich selbst Tantiemen ausgezahlt und Geld von Adventsmärkten abgezweigt haben. Der Schaden soll mindestens 335.000 Euro betragen. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig Anklage erhoben.

22.11.2019

Deutliche Verbesserungen bei Sauberkeit und Hygiene: Die niedersächsische Fleischfirma Fleisch-Krone Feinkost darf ihre Produktion teilweise wieder aufnehmen. Sie musste zwischenzeitlich schließen, nachdem Anfang November in verzehrfertigen Frikadellen der Firm Listerien entdeckt worden waren.

22.11.2019