Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden BMW prallt gegen Baum: 21-Jährige und 23-Jähriger sterben bei Unfall
Nachrichten Der Norden

Auto prallt gegen Baum: 21-Jährige und 23-Jähriger sterben bei Unfall im Landkreis Diepholz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:31 02.11.2019
Das Wrack des BMW, in dem die beiden Insassen starben. Quelle: TNN/dpa
Bruchhausen-Vilsen

Zwei junge Erwachsene sind mit einem Auto auf einer Landstraße bei Bruchhausen-Vilsen im Landkreis Diepholz gegen einen Baum geprallt und tödlich verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, waren die 21-jährige Fahrerin und der 23 Jahre alte Beifahrer am Samstag sofort tot.

Den ersten Ermittlungen zufolge fuhren die Beiden am Vormittag auf der Landstraße 202 von der Gemeinde Martfeld in Richtung Bruchhausen-Vilsen. Das Auto kam demnach in einer Rechtskurve nach rechts von der Straße ab. Die Fahrerin lenkte wahrscheinlich gegen, das Auto kam zurück zur Straße, drehte sich und schleuderte auf die linke Fahrbahn.

Dann prallte das Fahrzeug mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Alkohol war laut Polizei nicht im Spiel. Die Unfallursache war zunächst unklar. Während der Bergung war die Straße rund zwei Stunden gesperrt.

Von RND/lni

Wegen einer unappetitlichen Rohrverstopfung ist am Sonnabend ein Hochhaus im Hamburger Stadtteil Billstedt evakuiert worden. Bis in den achten Stock sind die Fäkalien in den Badewannen und Toiletten der Wohnungen hochgekommen.

02.11.2019

Nach dem Fund von Chemiewaffenresten im Grundwasser sind bei Munster im Heidekreis rund 180 Granaten gefunden worden. Die Funde sollen nun untersucht und systematisch vernichtet werden.

02.11.2019

Die Kritik an Kanzlerin Merkel und Parteichefin Kramp-Karrenbauer reißt nicht ab. In Niedersachsen geht die Junge Union scharf mit Angela Merkel ins Gericht. Der CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann mahnt zu Zurückhaltung

02.11.2019