Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Autofahrer bei Unfall nahe Hildesheim ums Leben gekommen
Nachrichten Der Norden

Autofahrer bei Unfall nahe Hildesheim ums Leben gekommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 15.01.2020
Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 zwischen Ahrbergen und Giesen (Landkreis Hildesheim) ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. (Symbolbild) Quelle: Bernd Thissen/dpa
Hildesheim

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 zwischen Ahrbergen und Giesen (Landkreis Hildesheim) ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der 64-Jährige geriet am Mittwoch mit seinem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilte.

Die Polizei befreite ihn aus dem Fahrzeug, der Notarzt konnte jedoch trotz Reanimation nur noch den Tod des Mannes feststellen. Durch den Unfall entstand Sachschaden von rund 13.000 Euro.

Von RND/dpa

CDU, SPD und FDP sehen trotz der aufgedeckten Missstände in einem Tierversuchslabor in Niedersachsen derzeit wenig Alternativen. Bei einer Anhörung im Landtag verteidigten Wissenschaftler ihre umstrittenen Forschungsmethoden.

20:35 Uhr
Verwaltungsgericht Hannover - Chia-Cracker verstoßen nicht gegen EU-Recht

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hatte ein Verkaufsverbot und die Vernichtung aller Quinoa Chia Snacks verfügt, weil dafür keine Lebensmittelzulassung der EU vorlag. Die Richter verglichen die Chips mit Krapfen.

20:58 Uhr

Sie kommen unter Wasser, an Fallschirmen aus der Luft oder auf dem Landweg: Die Kampfschwimmer sind die älteste Spezialeinheit der Bundeswehr und meist geheim unterwegs. Ihr Einsatzgebiet ist weltweit, stationiert sind sie in Eckernförder an der Ostsee. Das Kommando soll in den nächsten Jahren kräftig wachsen.

20:58 Uhr