Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Feuerwehr muss Baum an A2 fällen, um Frau retten zu können
Nachrichten Der Norden

Bad Eilsen: Feuerwehr muss Baum an A2 fällen, um Frau retten zu können

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:28 29.11.2019
Symbolbild
Porta Westfalica/Bad Eilsen

Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen auf der Autobahn 2 zwischen dem nordrhein-westfälischen Porta Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) und dem niedersächsischen Bad Eilsen (Landkreis Schaumburg) sind zwei Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr habe einen Baum fällen müssen, um eine 60-Jährige schwer verletzt aus dem Auto zu befreien, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Ihr 37-jähriger Sohn, der das Auto fuhr, wurde leicht verletzt.

Dieser hatte wohl auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Dabei prallte das Auto gegen die Mittelleitplanke, von wo aus es zurück auf die Fahrbahn und gegen den Lastwagen schleuderte, hieß es. Das Auto rutschte noch weiter bis in eine Böschung und neben den Baum. Der 53-jährige Sattelzugfahrer blieb unverletzt. Der entstandene Schaden wurde auf 85.000 Euro geschätzt.

Von RND/lni

14 Bundesländer wollen eine Neuordnung der Sommerferien – doch Bayern stellt sich quer und pocht darauf, weiterhin als letztes Bundesland in die Schulferien zu starten. Aus Niedersachsen und Hamburg kommt scharfe Kritik.

28.11.2019

Der Bau der für die Energiewende so wichtigen Stromtrasse Südlink von der Küste bis nach Bayern verzögert sich. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil dringt darum auf eine beschleunigte Planung – er sieht die Versorgung in Gefahr.

28.11.2019

Er vertritt 66.000 Behördenmitarbeitern in Niedersachsen: Alexander Zimbehl ist der neue Vorsitzende des Niedersächsischen Beamtenbundes. Zwei Punkte treiben seine Leute besonders um: Das fehlende Weihnachtsgeld und die kommende Pensionierungswelle. Der ehemalige Polizist will da Kante zeigen – dass er nerven kann, hat er schon bewiesen.

28.11.2019