Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Männer rauchen Joints – Hotel wird evakuiert
Nachrichten Der Norden Männer rauchen Joints – Hotel wird evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 10.03.2019
Joints lösen in einem Bremer Hotel den Feueralarm aus. Quelle: Oliver Berg/dpa
Bremen

Obwohl sie Socken über die Rauchmelder gestülpt hatten, haben zwei junge Männer mit dem Rauchen von Joints in einem Bremer Hotel den Feueralarm ausgelöst. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, mussten dabei alle Gäste mitten in der Nacht das Hotel verlassen. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr dann die Zimmer kontrollierten, bemerkten sie schon auf dem Flur den Geruch des Marihuanas. Die beiden 19 und 21 Jahre alten Männer wurden daraufhin vorläufig festgenommen.

Bei der weiteren Kontrolle wurden bei den Jugendlichen Cannabis, Kokain und synthetische Drogen gefunden. Sie müssen sich jetzt in einem Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Der Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag.

Von RND/dpa

In Lohne (Kreis Vechta) ist ein Fachwerkhaus in der Nacht zu Sonntag ausgebrannt. Ein Paar hatte den Brand bemerkt und weckte die schlafende Haus-Besitzerin. Sie konnte sich vor den Flammen retten.

10.03.2019

Bei einem Messerangriff am späten Freitagabend ist ein 33-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Der 21-jährige mutmaßliche Täter wurde kurze Zeit später in der Nähe des Tatorts festgenommen.

09.03.2019

Ein großer Schreck für die Fahrgäste eines Busses in Braunschweig: Der Busfahrer verliert plötzlich während der Fahrt das Bewusstsein. Doch einer der Passagiere reagiert rechtzeitig.

09.03.2019