Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Entführter Reeder aus Leer: Letzter Verdächtiger in New York verhaftet
Nachrichten Der Norden

Entführter Reeder aus Leer: Letzter Verdächtiger nach drei Jahren in New York verhaftet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 12.02.2020
Der 54-jährige Pole ist der letzte Verdächtige, den die Polizei im Zusammenhang mit der Entführung des Reeders aus Leer gesucht hatte. Quelle: Boris Roessler/dpa
New York/Aurich

Ermittlungserfolg nach vielen Jahren: Das letzte mutmaßliche Mitglied einer Bande, die im April 2016 einen Reeder aus dem ostfriesischen Leer entfüh...

Industrielle Prozesse verbrauchen oft viel Energie – mehr Klimaschutz in Unternehmen wird ein Schwerpunkt der Hannover Messe. Es ist nicht das einzige schwierige Thema, das die Aussteller angehen wollen.

12.02.2020

Im vergangenen Jahr verzeichnete die Stiftung Opferhilfe einen deutlichen Anstieg auf 682 Beratungen bei Sexualtaten. Justizministerin Barbara Havliza (CDU) rief Betroffene auf, nicht aus Scham zu schweigen. Die Täter sollten sich schämen.

12.02.2020

Wegen sexuellen Missbrauchs an Kindern ist ein Schwimm- und Fußballtrainer in Lüneburg zu fünf Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der 26-Jährige, der Lehrer werden wollte, hatte sieben Jungen missbraucht und ihnen Videoaufnahmen der Taten zugeschickt. Das Gericht geht von 120 Fällen aus.

12.02.2020