Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Fahrer verbrennt in Auto
Nachrichten Der Norden Fahrer verbrennt in Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:25 07.01.2018
Im Landkreis Celle ereignete sich ein Unfall. Quelle: Archiv/Symbolbild
Eschede

 Bei einem Unfall nahe Eschede (Landkreis Celle) ist ein Mensch in seinem Auto verbrannt. Wie die Polizei mitteilte, kam der Wagen am Sonntagmorgen von der Bundesstraße 191 ab, prallte gegen einen Baum und ging in Flammen auf. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Mehr Einzelheiten zu dem Unfall waren nicht bekannt.

Von Daniel Möglich, dpa

Der Hamburger Zoll hat 50 Kilogramm Kokain auf einem Schiff beschlagnahmt. Die Drogen befanden sich hinter einer Wandverkleidung. Der Straßenverkaufswert beläuft sich auf mindestens zwölf Millionen Euro.

19.12.2017

Mehr als 20 Pferdebesitzer haben ihre Tiere auf Höfen bei Cuxhaven abgegeben, die Tiere sollten hier ihr Lebensende verbringen – doch plötzlich sind die Tiere weg. Die Staatsanwaltschaft tappt im Dunkeln. Unterdessen herrschte auf einem der Höfe laut Augenzeugen plötzlich geschäftiges Treiben.

18.12.2017

Unbezahlte Überstunden, kein betrieblicher Ausbildungsplan und technisch miserabel ausgestattete Berufsschulen – Azubis in Niedersachsen haben Betrieben und Schulen ein schlechtes Zeugnis ausgestellt.

07.12.2017