Menü
Anmelden
Nachrichten Der Norden Die besten Tiergeschichten des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 26.12.2014

Die besten Tiergeschichten des Jahres

1-3 8 Bilder

Ein kleiner Star war auch in diesem Jahr das Eisbärmädchen aus Bremerhaven. Ende 2013 geboren, machte der Nachwuchs seit dem Frühjahr erste Erkundungsversuche im Außengehege und bekam einen Namen: „Lale“, nach der aus Bremerhaven stammenden Sängerin Lale Andersen. Der Sprössling trieb die Besucherzahlen des Zoos am Meer in die Höhe. Voraussichtlich im kommenden Jahr muss „Lale“ aber umziehen - in den niederländischen Zoo Emmen.

Quelle: Carmen Jaspersen

Unerschrocken und todesmutig stellte sich im November eine Hauskatze einem Gauner in den Weg. Nachdem der unbekannte Einbrecher in Hildesheim in der Nacht eine Wohnungstür aufgehebelt hatte, fand er seinen Meister in dem Vierbeiner. Die Katze fauchte laut und derart bedrohlich, dass der Ganove die Beine in die Hand nahm und ohne Beute das Weite suchte. Die aggressive Verteidigungsstrategie des Tiers weckte dann gleich auch noch das 25-jährige Frauchen.

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand

Frühstücken auf dem Balkon ist etwas herrliches, es kommt aber auf die Gäste an. Ein 40-Jähriger in Bremen dürfte zumindest einen gehörigen Schrecken bekommen haben, als sich im Juli ein etwa 1,5 Meter langer Königspython auf ihn zubewegte. Der Mann rettete sich in die Wohnung und alarmierte die Polizei. Ein Artgenosse des Reptils verdingte sich in Bremen gleich als Einbrecher und schlüpfte im August durch ein gekipptes Fenster. Am nächsten Morgen lag es um einen Blumentopf gerollt auf der Fensterbank.

Quelle: dpa
1-3 8 Bilder