Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Fünf Verletzte nach schwerem Unfall auf der A36 bei Braunschweig
Nachrichten Der Norden

Fünf Verletzte nach schweren Unfall auf der A36 bei Braunschweig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 03.01.2021
Bei einem Unfall auf der A36 sind am Sonnabendnachmittag fünf Menschen verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Braunschweig

Bei einer Kollision von fünf Autos auf der Autobahn 36 bei Braunschweig sind fünf Menschen leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Stau die Ursache für den Auffahrunfall am Samstagnachmittag, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Sonntag mitteilte.

In den Autos saßen neun Menschen, sie konnten die Fahrzeuge alle selbstständig verlassen. In fünf Fällen war eine ärztliche Behandlung notwendig.

Anzeige
Die wichtigsten HAZ-Nachrichten als Newsletter

Sie interessieren sich für Hannover 96, für Nachrichten aus Hannover – oder nur aus Burgdorf? Ihren Newsletter HAZ kompakt können Sie sich ganz nach Ihren Interessen zusammenstellen. Jeden Tag gegen 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Abonnieren
Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Weil keins der beteiligten Fahrzeuge weiterfahren konnte, mussten für die Aufräumarbeiten Spuren der Autobahn gesperrt werden. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt, dennoch kam es zu einem langen Stau.

Von RND/dpa