Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Junge Menschen aus Moringen streamen Corona-Verstoß ins Internet – Polizei kommt
Nachrichten Der Norden

Junge Menschen aus Moringen streamen Corona-Verstoß ins Internet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 03.01.2021
Vier junge Menschen aus Moringen haben unfreiwillig die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich gezogen. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Moringen

Ein Stream mit Folgen: In Moringen (Landkreis Northeim) haben zwei Frauen und zwei Männer ihr gemeinsames Treffen ins Internet gestreamt und damit die Polizei auf sich aufmerksam gemacht.

Weil die vier jungen Menschen aus vier verschiedenen Haushalten stammten, war das Zusammentreffen am Samstagabend durch die Corona-Verordnungen untersagt, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte.

Polizei leitet Verfahren ein

Das Treffen in einer Jugendeinrichtung in Moringen wurde durch die Polizei beendet und gegen die vier Teilnehmer wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

In Niedersachsen dürfen sich seit Anfang Dezember maximal fünf Personen aus höchstens zwei Hausständen treffen. Ausgenommen aus der Zählung sind Kinder unter 14 Jahre. Auch für direkte Angehörige entfällt die Hausstandsregel.

Von RND/dpa