Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden „Prügel, Menschenhandel, Sklaverei“: Was geschah wirklich im Kinderheim in Rumänien?
Nachrichten Der Norden

Kinderheim in Rumänien: Stimmen die Vorwürfe von „Prügel, Menschenhandel, Sklaverei“?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 25.09.2019
Hält die Vorwürfe für frei erfunden: Die Stieftochter des Heimleiters. Quelle: Jutta Rinas
Maramures

Man muss nicht einmal das Gelände des Kinderheims Maramures betreten, um zu begreifen, dass dort nichts mehr ist, wie es früher war. Schon das Warnsch...

Das Land reagiert damit auf einen raueren Ton und zunehmenden Gewaltbereitschaft in den Gerichtsgebäuden. Laut Justizministerin Barbara Havliza (CDU) sollen 53 zusätzliche Wachtmeister für Sicherheit in den kleinen Gerichten sorgen. Auch die technische Ausrüstung soll verbessert werden.

25.09.2019

Die Staatsanwaltschaft Bückeburg hat gegen einen Lehrer aus Stadthagen Anklage erhoben. Dem Mann wird vorgeworfen, im Jahr 2015 seinen Sohn sexuell missbraucht zu haben. Das Kind war zur Tatzeit zwei Jahre alt. Außerdem soll der Lehrer kinderpornografisches Material besessen und verbreitet haben.

25.09.2019

Rund 55 Stunden nach den Unfällen auf der A2 bei Peine ist die Autobahn seit Donnerstagnachmittag auch in Richtung Berlin wieder frei. Zwei Fahrbahnen sind nach Angaben der Autobahnpolizei wieder befahrbar.

26.09.2019