Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Live: Pressekonferenz des Corona-Krisenstabs in Niedersachsen
Nachrichten Der Norden

Livestream: Niedersachsen informiert über Corona-Krise am 26.03.2020

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 26.03.2020
Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister von Niedersachsen, spricht bei einer Sitzung des Niedersächsischen Landtags. Foto: David Hutzler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Quelle: David Hutzler
Hannover

Wie ist die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen? Das Land Niedersachsen hat einen Krisenstab eingerichtet. Dieser tritt bis auf Weiteres täglich vor die Presse und erläutert das weitere Vorgehen sowie die derzeitige Situation. Hier die Pressekonferenz im Livestream.

Die Pressekonferenz im Video-Livestream

Von RND

Die Folgen der Corona-Krise bringen die Jugendherbergen in Niedersachsen in Existenznöte. 23 Häuser des Landesverbandes Hannover im Deutschen Jugenherbergswerk sind vorläufig geschlossen. Umsatzeinbußen in Millionenhöhe fallen an.

13:38 Uhr

Ein 35-Jähriger hat einen Polizeieinsatz in einem Supermarkt in Bad Eilsen (Kreis Schaumburg) ausgelöst. Grund: Erst hielt er sich nicht an die Corona-Regeln und dann nieste er einen Sicherheitsmitarbeiter absichtlich ins Gesicht. So ein Verhalten bleibt in der Corona-Krise nicht ohne Folgen.

12:07 Uhr

In Teilen Niedersachsens gibt es Probleme bei der Abwasserentsorgung, weil durch Toiletten heruntergespülte Feuchttücher Pumpwerke und Rechenanlagen verstopfen. Als Grund wird erhöhter Tücherverbrauch wegen der Corona-Krise vermutet – und der Umstieg auf Alternativen angesichts schwer erhältlichen normalen Toilettenpapiers.

06:54 Uhr