Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mehr als 56.000 Briefe bei Weihnachtspostfilialen angekommen
Nachrichten Der Norden

Niedersachsen: Mehr als 56.000 Briefe bei Weihnachtspostfilialen angekommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:50 21.12.2020
Mit Himmelsthür, Himmelpforten und Nikolausdorf liegen gleich drei der deutschlandweit sieben Weihnachtspostfilialen der Deutschen Post in Niedersachsen. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Himmelpforten/Nikolausdorf/Himmelsthür

In den drei Weihnachtspostfilialen in Niedersachsen sind bislang mehr als 56.000 Briefe von Kindern angekommen. „Wir rechnen damit, dass es noch ein paar Tausend mehr werden“, sagte ein Sprecher der Post. Demnach werden Schreiben an den Weihnachtsmann oder das Christkind bis zum 23. Dezember beantwortet.

Neben Lego, Playmobil, Puppen, Spielen und Spielekonsolen wünschten sich viele Kinder das Ende der Corona-Krise. Einige schrieben, wie gern sie Oma und Opa umarmen und wie früher mit Freunden spielen würden, wie der Post-Sprecher berichtete. Manche baten den Weihnachtsmann darum, das Virus verschwinden zu lassen. Andere wollten wissen, ob der Weihnachtsmann und seine Rentiere auch an Corona erkranken könnten. Neben Einzelbriefen mit Bildern kamen auch Sammelumschläge von Kita-Gruppen und Schulklassen in den drei Poststellen an.

Anzeige
Die wichtigsten HAZ-Nachrichten als Newsletter

Sie interessieren sich für Hannover 96, für Nachrichten aus Hannover – oder nur aus Burgdorf? Ihren Newsletter HAZ kompakt können Sie sich ganz nach Ihren Interessen zusammenstellen. Jeden Tag gegen 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Abonnieren
Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Briefe aus aller Welt

In der Weihnachtspostfiliale Himmelsthür in der Nähe von Hildesheim zählten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis vergangenen Freitag etwa 25..000 Briefe, davon 1700 aus dem Ausland. „Die Briefe kommen aus der ganzen Welt“, sagte der Sprecher. Demnach beantworteten die Helfer Post aus knapp 40 Ländern. Im Christkinddorf in Himmelpforten zählten die Frauen und Männer ebenfalls rund 25.000 Briefe, darunter 1500 aus dem Ausland. An den Nikolaus in Nikolausdorf schrieben rund 6200 Kinder. In Deutschland gibt es insgesamt sieben Weihnachtspostfilialen der Deutschen Post.

Von RND/lni