Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Schmalspurbahn im Harz stellt Betrieb ein
Nachrichten Der Norden Schmalspurbahn im Harz stellt Betrieb ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 04.03.2019
Am Montag kurz nach 11.30 Uhr fuhr die letzte Bahn vom Brocken nach Schierke zurück.
Am Montag kurz nach 11.30 Uhr fuhr die letzte Bahn vom Brocken nach Schierke zurück. Quelle: Matthias Bein/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wernigerode

Die Brockenbahn hat wegen Orkanböen auf dem Gipfel des Brockens den Betrieb eingestellt. Am Montag kurz nach 11.30 Uhr fuhr die letzte Bahn vom Brocken nach Schierke zurück, wie ein Sprecher der Harzer Schmalspurbahnen sagte. Mit dem Zug sollten Ausflügler sicher ins Tal zurückgebracht werden. Ob die Dampfloks am Dienstag wieder auf den Gipfel fahren könnten, war unklar. Die übrigen Linien durch den Harz waren trotz des Sturms zunächst in Betrieb.

Schon zur Nacht Orkanböen

Auf dem 1141 Meter hohen Brocken wehten schon in der Nacht Orkanböen, wie ein Sprecher der Wetterwarte des Deutschen Wetterdienstes sagte. Am Montag wehte der Wind mit bis zu 140 Kilometern pro Stunde über den höchsten Berg des Mittelgebirges. Das seien keine ungewöhnlichen Geschwindigkeiten für den Brocken, so der DWD-Sprecher. Bei minus einem Grad Celsius fiel auch Schnee.

Von RND/dpa/ras