Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Polizei stoppt „Corona Midnight Meeting“ von Tuning-Szene
Nachrichten Der Norden

Polizei stoppt „Corona Midnight Meeting“ von Tuning-Szene

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 21.03.2020
Die Polizei sprach 25 Platzverweise aus. Quelle: Symbolbild/Swen Pförtner
Papenburg

Ein geplantes „Corona Midnight Meeting“ der Auto-Tuning-Szene hat die Polizei in Papenburg (Emsland) gestoppt. Das Treffen sei am späten Freitagabend im Zusammenspiel von Polizei und Bereitschaftspolizei verhindert worden, teilte die Inspektion Emsland/Grafschaft Bentheim am Samstag mit.

Auto-Tuner wichen auf unterschiedliche Treffpunkte aus

Treffen dieser Art seien derzeit strengstens verboten. Die Auto-Tuner seien nach Einschreiten der Polizei mit etwa 60 Fahrzeugen auf unterschiedliche Treffpunkte in Papenburg ausgewichen. Aufgrund der starken Polizeipräsenz hätten sie sich dann aber wenig später entfernt. Es wurden 25 Platzverweise ausgesprochen und etwa 20 Personalien festgestellt.

Von dpa/lni

Tödlicher Unfall: Ein 84-Jähriger ist mit seinem Wagen am Freitagabend im Landkreis Cloppenburg in den Gegenverkehr geraten. Die Ursache für den Unfall ist bislang noch ungeklärt.

21.03.2020

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat sich den Fragen von Radio-Hörern gestellt und seine bisherige Linie bekräftigt. Nur wenige Menschen hätten den Ernst der Lage noch nicht begriffen.

21.03.2020

Er managt für die Landesregierung in Niedersachsen die Corona-Krise: Staatssekretär Heiger Scholz (SPD) lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Doch für die Uneinsichtigen hat er klare Worte parat.

21.03.2020