Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Staus auf den Autobahnen, Umleitungen überlastet – So ist die Verkehrslage
Nachrichten Der Norden

Staus auf der A7 und A2 - so ist die Verkehrslage

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 26.09.2019
Viele Staus im Norden. Quelle: Peter Steffen/dpa
Anzeige
Peine

Mehrere zum Teil schwere Unfälle sorgen für lange Staus und überlastete Nebenstrecken in Großraum Hannover/Braunschweig. Zwei Hauptverkehrsadern sind beeinträchtigt.

LKW-Unfall auf der A7

Am Donnerstag hat sich auf der Autobahn 7 bei Schwarmstedt ein schwerer Unfall mit vier Lkw ereignet. Die A7 ist in Richtung Norden seither voll gesperrt. Die Folge: 12 Kilometer Stau. Auch auf den Umleitungsstrecken geht es dort nur sehr langsam voran.

Anzeige

A2: Mehrtägige Vollsperrung und ein brennendes Auto

Die Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Hannover-Ost und Braunschweig-Watenbüttel ist am Donnerstagnachmittag aufgehoben worden – nach mehr als 56 Stunden. Dort hatte sich am Dienstagmorgen ein schwerer Unfall mit einem Gefahrgut-Transporter ereignet. Salpetersäure war ausgetreten. Die Autobahn musste neu asphaltiert werden. Unterdessen hat es am Donnerstag in der Gegenrichtung eine weitere Behinderung gegeben. Zwischen der Raststätte Zweidorfer Holz und Peine-Ost brannte ein Auto und blockierte den rechten Fahrstreifen.

Weitere Staus werden von der A7 Richtung Kassel zwischen Hildesheim und Derneburg-Salzgitter gemeldet. Auch auf der A39 zwischen Salzgitter und Braunschweig staut sich der Verkehr.

Lesen Sie auch

Autobahn am Harzrand: Aus der B6 wurde die A36 – Allein die Schilder kosten 4,6 Millionen

Von RND/güm