Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Streit in Supermarkt eskaliert - Frau im Krankenhaus
Nachrichten Der Norden

Streit in Supermarkt eskaliert - Frau im Krankenhaus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 06.10.2019
In Bremen musste eine 59-Jährige nach einem handgreiflichen Streit ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Quelle: dpa
Bremen

Nach einer Prügelattacke in einem Supermarkt in Bremen ist eine Frau ins Krankenhaus gekommen. Ein Mann schlug mehrfach auf die 59-Jährige ein, würgte sie am Hals und ließ erst von seinem Opfer ab, als eine Kundin und eine Mitarbeiterin des Marktes eingriffen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Zuvor kam es bereits auf dem Parkplatz des Supermarktes zu einem Streit zwischen der 59-Jährigen und einer weiteren Frau. Die Unbekannte und der Mann verließen nach Angaben der Polizei nach dem Zwischenfall am Samstag gemeinsam den Supermarkt.

Von RND/dpa

Volkswagen und die Türkei - Warum Erdogan neuerdings auf VW Passat steht

Die Führungsriege der türkischen AKP-Partei wird demnächst VW-Passat fahren. Das hat Staatschef Recep Tayyip Erdogan angewiesen. Demnächst könnte das sogar für alle 110.000 Dienstwagen des türkischen Staates gelten. Hintergrund: Das neue VW-Werk soll in der Türkei gebaut werden. Erdogan selbst will jedoch weiter Mercedes-Maybach fahren.

06.10.2019

Am Freitagabend ist ein 72-Jähriger bei einem schweren Autounfall ums Leben gekommen. Als er nach einem Treffen mit alten Schulkameraden vom Parkplatz einer Gaststätte in Langwedel fahren wollte, übersah er einen vorbeikommenden Wagen.

06.10.2019

Ein störrischer Ziegenbock hat Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr bei Hildesheim mehrere Tage lang an der Nase rumgeführt. Das Tier schaffte es immer wieder, seinen Verfolgern zu entkommen. Erst am Sonnabend gelang eine Falle.

06.10.2019