Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Sucheinsatz auf der Nordsee: Crew-Mitglied von Fischkutter geht über Bord
Nachrichten Der Norden

Sucheinsatz auf der Nordsee: Crew-Mitglied von Fischkutter geht über Bord

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 08.10.2019
Die Schiffe "BP 81 POTSDAM" und "BP 24 BAD BRAMSTED" bei der Suche nach der vermissten Person in der Nordsee. Quelle: Bundespolizei
Cuxhaven

In der Nordsee ist rund 145 Kilometer nördlich der Insel Borkum ein Crew-Mitglied eines niederländischen Fischkutters über Bord gegangen. Das Schiff meldete den Mann am Montagnachmittag als vermisst. An der anschließenden Suchaktion waren nach Angaben der Bundespolizeiinspektion See Cuxhaven von Dienstag 14 Schiffe in dem Seegebiet beteiligt, darunter die beiden Cuxhavener Einsatzschiffe der BundespolizeiBP 81 Potsdam“ und „BP 24 Bad Bramstedt“.

Die Aktion blieb erfolglos und sei nach mehreren Stunden mit der Dämmerung abgebrochen worden.

Von RND/dpa

Im Grenzerkreis Abbenrode im nördlichen Vorharz kommen regelmäßig Männer aus Ost und West zusammen, die einst Gegner waren. Heute wollen sie gemeinsam etwas an die nachfolgenden Generationen weitergeben.

08.10.2019

Die Diskussion über das Klimaschutzpaket der Bundesregierung geht weiter. Kritik kommt nicht nur von Umweltaktivisten und Grünen, sondern auch von prominenter Stelle aus der SPD. Dabei veranschaulicht Niedersachsens Ministerpräsident das Problem mit einem anschaulichen Vergleich.

08.10.2019

Nach einem gescheiterten Überholmanöver, bei dem zwei Autos ineinander krachen, flüchtet der Unfallverursacher. Zwei Menschen werden dabei verletzt.

08.10.2019