Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Auto quergestellt: Taxifahrer stoppt Betrunkenen
Nachrichten Der Norden

Taxifahrer stoppt betrunkenen Autofahrer in Waffensen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 25.11.2019
Nächtliche Trunkenheitsfahrt in Waffensen endet glimpflich. Quelle: Daniel Karmann/dpa
Rotenburg

Durch das beherzte Eingreifen eines Taxifahrers ist in der Nacht zum Sonntag im Rotenburger Ortsteil Waffensen Schlimmeres verhindert worden. Ein 21-jähriger Mann konnte nach einer Feier auch von seinen Freunden nicht daran gehindert werden, mit seinem Wagen nach Hause fahren zu wollen. Der Taxifahrer stellte sein Fahrzeug quer auf die Straße und brachte den Betrunkenen so nach wenigen Metern zum Stehen.

Bei einem anschließend durch die alarmierte Polizei durchgeführten Atemalkoholtest wurde ein Wert von über 1,6 Promille gemessen. Seinen Führerschein ist der junge Mann erstmal los.

 

Von RND/cp

Die AfD hat Normenkontrollklage gegen das Polizeigesetz in Bückeburg eingereicht, sich aber sofort eine Absage von FDP und Grünen eingehandelt. Ein Fünftel der Landtags-Abgeordneten wären nötig gewesen, um das umstrittene Gesetz vor Gericht zu bringen.

25.11.2019

Vollgelaufene Keller und durchnässte Wände: Extrem starke Regenfälle haben in den vergangenen Jahren immense Schäden an Wohngebäuden verursacht. In Niedersachsen sind vor allem der Süden und Osten betroffen.

25.11.2019

Polizei und Staatsanwaltschaft haben am Montag das unter dem Verdacht der Tierquälerei stehende Versuchslabor südlich von Hamburg durchsucht. Auch in Schleswig-Holstein ermitteln die Behörden nun gegen das Unternehmen LPT.

25.11.2019