Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 16-Jähriger mit Auto seines Vaters erwischt
Nachrichten Der Norden 16-Jähriger mit Auto seines Vaters erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 16.01.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bad Lauterberg

Diese Spritztour ist wohl nicht ganz so abgelaufen, wie der 16-Jährige sich das vorgestellt hatte. Ein Jugendlicher ist im Kreis Göttingen am Steuer des Autos seines Vaters erwischt worden. Der 16-Jährige und ein gleichaltriger Beifahrer fielen einer Polizeistreife in der Nacht zum Sonntag auf, weil sie so jung aussahen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, gab der 16-Jährige bei der Kontrolle dann seinen Namen mehrfach falsch an, um vorzutäuschen, schon einen Führerschein zu haben. Nachdem die Polizisten den richtigen Namen des Jungen ermittelt hatten, musste der Vater seinen Sohn auf der Wache abholen.

Anzeige

Der 16-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie einer Ordnungswidrigkeit wegen falscher Namensangabe gegenüber Amtsträgern verantworten. Zudem wurde ein Strafverfahren gegen den Vater und zugleich Fahrzeughalter eingeleitet, da er die Fahrzeugschlüssel vermutlich nicht ausreichend gegen fremden Zugriff sicherte, teilte die Polizei mit.

dpa/ewo