Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 17-Jähriger steht wegen Mordes an Vater vor Gericht
Nachrichten Der Norden 17-Jähriger steht wegen Mordes an Vater vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 10.09.2017
Quelle: Archiv
Göttingen

Vor dem Landgericht Göttingen muss sich von Montag an ein 17-Jähriger verantworten, der seinen Vater erschossen haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Gymnasiasten Mord vor. Laut Anklage hat er seinen 58 Jahre alten Vater am 21. April dieses Jahres durch vier Schüsse getötet.

Leiche in Feldmark entdeckt

Spaziergänger hatten die Leiche in der Feldmark bei Göttingen entdeckt. Der Jugendliche war noch am selben Tag festgenommen worden. Er sitzt seither in Untersuchungshaft. Die Polizei hatte während der Ermittlungen mitgeteilt, sie vermute das Motiv für die Tat im familiären Bereich. Wegen des jugendlichen Alters des Angeklagten findet die Hauptverhandlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

dpa

Windiges Wetter beim Weltrekordversuch - In Bensersiel versuchen Helfer ein Mosaik aus 30.000 Cocktailschirmchen zu erstellen. Wenn das klappt, wäre das ein Weltrekord.

10.09.2017

Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein 59-Jähriger mit seinem Ferrari auf der Autobahn 7 mehrfach überschlagen. Bei dem Unfall am Sonntagmorgen bei Bad Fallingbostel entstand ein Schaden von rund 240.000 Euro, der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

10.09.2017

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat am Sonntag den bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ eröffnet. In ganz Deutschland sind mehr als 7500 Denkmäler geöffnet. In Hannover locken unter anderem die frühere Hauptverwaltung von Continental, das Kesselhaus oder die St.-Martin-Kirche Besucher an.

13.09.2017